• Spargelhof Stenglein
  • Rothwinder Spargel
  • Spargelhof Stenglein
  • Spargelhof Stenglein

Lagern und Zubereiten

Rothwinder Spargel Kücheninfos und Tipps

Am besten wird Spargel gleich am Tag der Ernte zubereitet. Frischen Spargel erkennen Sie an fest geschlossenen Spitzen, am jeweils gleichmäßigen Durchmesser und an der Festigkeit der Stangen.

Spargel Stenglein

Frische Qualität erkennen Sie auch daran, dass die Spargelenden nicht ausgetrocknet sind. Transportieren Sie Spargel in der Kühltasche, und lagern Sie ihn bis zur Zubereitung im feuchten Tuch im Kühlschrank. Spargel wird vom Kopf zur Schnittfläche mit einem speziellen Spargelschäler dünn geschält, bei Grünspargel nur im unteren Drittel. Klassisch werden die Spargelstangen aufrecht in wenig kochendem Wasser mit etwas Salz, Zucker und Butter gegart. Spargel kann man aber auch einlegen, einmachen, einfrieren oder roh essen.

Spargel Stenglein Spargelhof

Die Spargelsaison 2017 ist beendet und unser Hofladen ist geschlossen.

Wir bedanken uns bei allen unseren Kunden und freuen uns auf ein Wiedersehen im kommenden Spargeljahr.
Ihre
Familie Stenglein und Mitarbeiter





Für eventuelle Fragen stehen wir gerne zur Verfügung!
Herzlichst
Familie Stenglein

Rothwinder Spargel - Spargelhof Stenglein
Eichberger Straße 6, 95336 Mainleus/Rothwind
Tel: 09229-1329, Fax: 09229-979193
E-Mail: info@rothwinder-spargel.de, rothwinder-spargel.de

Inhaber: Matthias Stenglein | USt-Nr.: 229 191 15444 | Sitz des Unternehmens: 95336 Mainleus/Rothwind